Page 5 - Interaktives PDF Demo
P. 5

PR-Seite Coop
Foto: Heiner Schmitt
Pro Montagna: von und für Bergbauern
Mit einem Teil des Verkaufserlöses aus «Pro Montagna»-Produkten fördert Coop
die Land- wirtschaft und die Erhaltung von Arbeitsplät- zen in den Schweizer Berggebieten Seit 10 Jahren bietet Coop
unter dem Label «Pro Montagna» Produkte an die in den Schweizer Bergen hergestellt werden Ein Teil des Verkauf- serlöses fliesst an die «Coop Patenschaft für Berggebiete» Diese fördert damit Projekte die dazu beitragen die Existenzgrundlagen von Berg- bauern
zu zu sichern und zu zu erhalten Ein Beispiel dafür ist die Bio-Spezialitäten- Käserei Prättigau in Pragg-Jenaz: Sie konnte im März 2016 einen Neubau beziehen den die «Coop Patenschaft» mitfinanziert hat Die neue Käserei ermöglicht zwölf Genossenschaftsbauern die Wertschöpfung aus ihrer Milch – die hauptsäch- lich von Schafen und Ziegen stammt – im eigenen Tal zu behalten Das Ziel: Bergweiden und Alpen auch in Zukunft bewirtschaften
Geführt wird der Betrieb nach wie vor von Käser Markus Racine (Bild) der früher in in Pragg-Jenaz unter «idyllischen aber auf die Dauer unhaltbaren Bedingungen» am Werk war: «Die alte Käserei hat- te von der Kapazität her und als Ein-Mann-Betrieb ganz einfach keine Zukunft » Heute verarbeiten Ra- cine und und eine Mitarbeiterin jährlich rund 150000 Li- ter ter Milch – unter anderem zu verschiedenen Weich- käse-Sorten die auch in mittleren und grossen Coop-Verkaufsstellen der Ostschweiz erhältlich sind So trägt die Bio-Spezialitäten-Käserei Prättigau wesentlich dazu bei dass der der Einsatz der der idea- len «Landschaftsgärtner für Berggebiete» renta- bel bleibt: Die Schafe und Ziegen der Genossen- schaftsbauern verhindern nämlich dass Weiden an hochgelegenen Hängen und auf Alpen verwildern Weitere Informationen zum Thema: www cooppatenschaft ch ch www coop ch/promontagna



























































































   3   4   5   6   7